deutsch | english | italiano | francais

Publikationsdatenbank

Suchtext OR AND
Suche unter
 
Hilfe
Autor Titel Jahr Band
Seite
 
JÄGGI M., PELLANDINI S. Naturnahe verzweigte Flußabschnitte als Mittel gegen Sohleneintiefung. 1988 4
327 - 337
WEINMEISTER H.W. Ökonomie und Ökologie am Beispiel des Schutzwasserbaues (landschaftsöko-logische und volkswirtschaftliche Grenzen des technischen Schutzwasserbaues). 1988 4
339 - 376
HEIGL F. Die Berücksichtigung der Gefahrenzonen laut Forstgesetz 1975 im Rahmen der örtlichen Raumplanung in Österreich. 1988 4
377 - 395
STORCHENEGGER I. Naturnahe Bachgestaltung auf Grund von Messungen an natürlichen Fließgewässern. 1988 4
397 - 407
GANAHL P. Rückhalt eines hundertjährlichen Ereignisses durch die Speicher im Zillertal. 1988 4
43 - 54
BREINER H Zur Berechnung des Wellenablaufes in natürlichen und künstlichen Gerinnen mit Berücksichtigung des Retentionseffektes. 1988 4
81 - 101
MEUNIER M. La catastrophe du grand bornand: Crue torrentielle du borne le 14 juillet 1987. [Borne-Wildbach-Katastrophe am 14.Juli 1987.] 1988 5
101 - 112
ZIMMERMANN M., KIENHOLZ H., LEHMANN C. Zur Geschiebebilanzierung der Emme. 1988 5
115 - 125
ALTWEGG D. Ein Modell für die Herstellung computersimulierter Lawinengefahrenkarten mit Hilfe digitalisierter Geländeraster. 1988 5
189 - 197
SCHAFFHAUSER H., RAMMER L. , .HÖLLER P. Anmerkungen zu den Beiträgen des Institutes - Lawinenkunde - Forstliche Bundesversuchsanstalt - im Rahmen der Postersession Interpraevent 1988. 1988 5
199 - 211
ZENKE B., KONETSCHNY H. Lawinentätigkeit in zerfallenden Bergwäldern. 1988 5
213 - 227
SCHMEISS L.-R. Vergleichende Messungen mit zwei verschiedenen Schneefeuchtigkeitsmeßgeräten und ihre Anwendungsmöglichkeiten im Lawinenwarndienst (Erste Ergebnisse). 1988 5
229 - 245
LEIPOLD G., HERBST CH. Hochwasserrückhaltemaßnahmen an der Gail. mit detaillierter Betrachtung des Rückhaltebeckens Pressegger-Seebecken. 1988 5
249 - 272
MUTH W. Hochwasserrückhaltebecken DIN 19 700 Teil 12. 1988 5
283 - 295
GÖLDI CH. Die Wiederbelebung (Revitalisierung) von Fließgewässern im Kanton Zürich. 1988 5
299 - 309
SCHAUER T. Die Bedeutung der Wildfrage für dieLebendverbauung. 1988 5
31 - 48
GRUBINGER H. Naturereignisse und störende Eingriffe als Gefährdungspotential in alpinen Lebensräumen. (Zusammenfassung und Folgerungen zu Interprävent 1988. 1988 5
357 - 370
STEHRER J. Quantitative Untersuchungen zur sozio-ökonomisch gesteuerten Denudation in der östlichen Osterhorngruppe (Salzburg). 1988 5
49 - 61
FRITSCH B. Zur Verantwortung des Ingenieurs für den Lebensraum (Festvortrag). 1988 5
5 - 21
ALTWEGG D. Die monetären Folgekosten des `Waldsterbens` in Schutzwäldern - Bewertungssätze, Fallstudien und Grenzen einer Bewertung. 1988 5
63 - 79
SCHWARZ S. Die Hochwasserkatastrophen im Alpenraum im Jahre 1987 und ihre Ursachen. 1988 5
81 - 98
JÄGGI M. Berechnung der Feststofftransportkapazität in Steilgerinnen. 1984 1
113 - 121
FIEBIGER G. Funktionelle Bautypen der Wildbachverbauung als Grundlage der Geschiebe-bewirtschaftung. 1984 1
123 - 133
MIHAJOLOVIC M. Methodological approach to small river flood control in narrow valleys. [Methodologische Betrachtungsweise der Hochwasserführung von kleinen Flüssen in schmalen Tälern.] 1984 1
135 - 145
ROSEMANN H.J., RÖSL G. Nachweis der Speicherwirkungen auf den Hochwasserabfluß in der bayerischen Donau bis Kehlheim mit Hilfe des Flußgebietsmodells. 1984 1
197 - 215
BLASCHKE H. Veränderung der Hochwasserverhältnisse durch Flußkraftwerke. 1984 1
217 - 233
KIMURA M. Über bauliche Vorkehrungen in Japangegen Murschäden am Schwemmkegel. 1984 1
259 - 271
QUERINI R. Ecologia ed opere per il controllo delle pienne nel Friuli-Venezia Giulia. [Ökologie und Hochwasserschutz in Friaul - Julisch Venetien.] 1984 1
57 - 67
KARL J. Eine ökotechnische Studie für die flußbauliche Sanierung der unteren Isar. 1984 1
69 - 79
ISHIBASHI H. Soil properties in relation to the rehabilitation of the anti-erosion plantation. [Boden -[eigenschaften in Hinblick auf Gedeihen erosionsverhindernder Bepflanzung.] 1984 1
81 - 91
SIMEON P. Cartographie des zones exposées au risque inondation en France. [Karten überschwemmungsgefährdeter Gebiete in Frankreich.] 1984 2
145 - 153
DJOROVIC M. Flood flows in relation to watershed morphological characteristics. [Beitrag zur Kenntnis der Hydrographie kleiner hängiger Einzugsgebiete.] 1984 2
181 - 191
TSCHERNUTTER P. Erfassung von Niederschlags- und Temperaturdaten zur Abflußbestimmung. 1984 2
193 - 213
COSTANTINI B. Institutione di una rete di telerilevamento dei parametri idrometeorologici. [Errichtung eines Netzes von Ferngebern für hydrometeorologische Daten.] 1984 2
215 - 227
GÜNTHER W., BECKER M. Einbindung ökologischer Belange in die Planung wasserwirtschaftlicher Infrastrukturmaßnahmen - Methodische Probleme und Lösungsmöglichkeiten. 1984 2
229 - 243
MOSER M., ÜBLAGGER G. Vorschläge zur Erstellung von geotechnischen Karten und Erhebungen im Rahmen von Gefahrenzonenplänen in Hangbereichen. 1984 2
275 - 287
LIXIAN W. Über die Wildbachklassifikation in Nordchina. 1984 2
303 - 317
PANAHI-BIRAMI A. Analyse der langjährigen Tätigkeit des Forsttechnischen Systems in Teilen der Steiermark. 1984 2
319 - 330
KOTOULAS D. Bodenabtrag und -ablagerungen in Griechenland am Beispiel des Gebirgslandes und der Ebene von Thessaloniki. 1984 2
343 - 353
HASSAN N.M. Watershed management in Bangladesh. [Wasserwirtschaft in Bangladesh.] 1984 2
355 - 362
HUBER A. Mögliche Auswirkungen von Schneelawinen und Gletscherabbrüchen auf künstliche und natürliche Seen. 1984 2
49 - 59
SASSA K. The mechanism to initiate debris flows as undrained shear of loose sediments. [Der Poren-wasserdruck in Lockersedimenten als Auslösemechanismus von Muren.] 1984 2
73 - 87
JEDLITSCHKA M. Untersuchung der Nährgebiete von Erdströmen in Hinblick auf deren Stabilisierung am Beispiel des Gschliefgrabens bei Gmunden, Oberösterreich. 1984 2
89 - 108
MARKO J. Anwendungsmöglichkeiten der Vorfertigung in der Wildbachverbauung. 1984 3
133 - 139
SCHEIDEGGER A.E., HAUSWIRTH E.K., LAHODYNSKI R. Geowissenschaftliche Untersuchungen als Grundlage für Schutzmaßnahmen im Bereich des Mödritschbaches. 1984 3
181 - 181
MÖSSMER R. Der Schutzerfüllungsgrad von Gebirgswaldungen als Planungsgrundlage für forstliche Sanierungsprogramme. 1984 3
197 - 203
HIURA H. Recherche sur la production de sédiment sur les pentes des montagnes. [Untersuchung über die Sediment-Erzeugung an Gebirgshängen.] 1984 3
221 - 229
GARCZYNSKI F. Protection contre les crues grce la fort perceptible plus de l00 km en aval, daprs les effets des épidémies d insectes et tornades. [Schutz gegen Überschwemmungen dank der Durchlässigkeit des Waldes mehr als 100 km stromabwärts in Beziehung zu den Folgen von Insekten-Epidemien und Windschäden.] 1984 3
231 - 243
SPRECHER K. Der Einfluß des Höhengradienten auf die Niederschlagsmeßnetzgestaltung. 1984 3
257 - 261
GILIÉN-HOFER A. Flood forecasting on the Zala river by a discrete cascade model.[Hochwasservorhersage für den Zala-Fluß mittels diskreten Kaskadenmodells. 1984 3
293 - 301

« previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 next »
© INTERPRAEVENT
Internationale Forschungsgesellschaft
Intern Infoservice Impressum Sitemap drucken