deutsch | english | italiano | francais

Publikationsdatenbank

Suchtext OR AND
Suche unter
 
Hilfe
Autor Titel Jahr Band
Seite
 
GAUTIER J.N., CHASTAN B. Innondabilité: Utilisation de la cartographie pour la gestionrationelle des zones inondables. [Überschwemmungsgefahr: Verwendung der Kartographie für eine rationelle Betreuung überschwemmbarer Zonen.] 1992 3
179 - 189
OTTENZIALI L., CERIANIM., FOSSATID., PADOVAN N. Geological Risk and territorry planning in the comune of Valdisotto, High Valtellina, Province of Sondrio - Italy. [Geologisches Risiko und Landesplanung in Gemeinde Valdisotto, Oberveltlin, Provinz Sondrio - Italien.] 1992 3
201 - 215
ANGOSTINI S., CERIANI M., DE ANDREA S.,LAFFI R., LAUZI S. Landslide mapping in the region of Lombardia. [Kartierung von Bergrutschen in der Region Lombardei.] 1992 3
231 - 242
HEEDE B. Vegetation patterns influence landscape stability. [Vegetationsverteilungen beeinflussenStabilität der Landschaft.] 1992 3
271 - 285
TESTER U. Schutz der Flußauen - Hochwasserschutz ein Gegensatz ? 1992 3
287 - 295
MACOUN Z., PONDELICEK V. Erfahrungen aus der Lösung der Devastationsfolgen in den Einzugs-gebieten des Erzgebirges. 1992 3
297 - 313
SEINOVA I., DANDRA N.T. The concept of ecological of arrangements protecting from debris flow hazards. [Das ökologische Konzept von Schutzvorkehrungen gegen Gefahren von Schuttströmen.] 1992 3
315 - 325
STEINER A. Das Ergebnis der Raum- und Umweltverträglichkeitsprüfung `obere Drau I`, in Bezug auf den zu erwartenden Hochwasserschutz. 1992 3
327 - 343
AERTS J., KOBUS A. An integrated inventory system for ski-runs at a 1:2000 scale as applied to a ski-run near Innerlaterns, Vorarlberg, Austria. [Integriertes Erfassungssystem für Schipisten im Maßstab 1:2000, angewandt auf Ski-Piste bei Innerlaterns, Vorarlberg, Österreich.] 1992 3
345 - 364
ZIMMERMANN M. , MANI P. Unwetterereignisse im Kanton Bern: Eine geomorphologische Analyse. 1992 3
35 - 47
EMMENEGGER CH., TRIPET J.P., LATTELIN O. Organisation and activities of the Swiss National Commitee of the International Decade for Natural Disaster Reduction. [Organisation und Tätigkeiten des Schweizer National-Komitees für die Internationale Dekade zur Verhütung von Naturkatastrophen.] 1992 3
391 - 395
OHLEMUTZ R. The Santa Barbara Painted Cave Fire of June 1990 and the floods of March 1991. [DasSanta Barbara Painted Cave-Feuer vom Juni 1990 und die Überschwemmungen vom März 1991. 1992 3
397 - 403
MATOUSEK M. Hochwasser-, Muren- und Lawinenschutz als Elemente eines regionalen Sicherheitsplans. 1992 3
409 - 415
HALLER P. SOS Hochwasser, Analyse von Hochwasserschäden und Ableitung von Vorbeugungsmaß-nahmen. 1992 3
419 - 425
KAMBER M. Die Auswirkungen von Elementarschäden auf die Versicherungs- und Gesamtwirtschaft. 1992 3
439 - 451
ÜBLAGGER G. Die systemar unterstützte Naturraumanalyse. 1992 3
9 - 33
BÉROD D., DEVERED D., LAGLAINE V. La problematique PMP/PMF: une méthode déterministe pour l`estimation de la crue extrême; avantages, inconvénients et possibilités d`amelioration. [Die ProblematikPMP/PMF: eine deterministische Methode für die Schätzung des extremen Abflusses; Vorteile, Widersprüche und Verbesserungsmöglichkeiten.] 1992 4
129 - 139
HEGG CH. Hangprozesse: Grenzen und Möglichkeiten der Simulation. 1992 4
175 - 185
HODEL H.P. Untersuchungen des Fließwiderstandes der Bachbette von Wildbächen und des Einflusses von Überfallschwellen auf die Fließzeit. 1992 4
197 - 214
STEINER P. Neue Methoden zur flächigen Sicherung von Erosions- und Rutschhängen. 1992 4
255 - 263
HITSCH R., WEINMEISTER H. Energiefluß bei der Durchführung verschiedener Bauweisen der Wildbachverbauung. 1992 4
279 - 289
OSTERWALDER W. Stabilisierung eines Bachgerinnes mit Betonelementen. 1992 4
291 - 301
LEHMKUHL F. Muren und Murverbauung in Heishui-County (Sichuan, China). 1992 4
325 - 335
ZHANG JUN Some problems on determination of buried depth of debris flow sediment-traped dam foundation. [Probleme der Bestimmung der Grabungstiefe für Fundierung eines Schutzdammes aus Schuttstrom-Sediment.] 1992 4
349 - 367
GASPAR R. Méthode d`éstimation du débit maximum de crue produit par des pluies dans un petit basin versant. [Methode der Schätzung des maximalen Abflusses nach Regen in einem kleinen hängigen Einzugsgebiet.] 1992 4
65 - 79
ZUNA J. Hydraulischer und ökologischer Effekt hoher Rauhigkeit eines regulierten Flußbettes. 1992 4
81 - 97
KUNST K.. Abfluß-und Systemplanung Antiesen. 1992 5
117 - 127
TECCA P.R., MARCHI L., PASUTOA., SILVANO S. Flood and landslides: A methodological approach for research and watershed planning. [Überschwemmung und Bergrutschungen: Methoden der Forschung und Planung von Einzugsgebieten.] 1992 5
129 - 140
LUYET G. Correction globale des cours d`eau de la commune de Grimisuat (Suisse). [Allgemeine Korrektur der Wasserläufe in der Gemeinde Grimisuat (Schweiz).] 1992 5
79 - 91
LEUENBERGER F. Bewahrung von technischen Maßnahmen zum Lawinen- und Gleitschneeschutz im Aufforstungs- und Verjüngungsgebiet. 1992 5
9 - 17
HUNZIKER R., HOHL A., ROTH H. Der Gewässerrichtplan am Beispiel der Schüß. 1992 5
93 - 103
BAUER S. Der Wienfluß - Hochwasserführung in der Großstadt. 1992 6
117 - 135
FISCHLER F. Schutzwasserbau im politischen Spannungsfeld. 1992 6
13 - 19
AULITZRY H. Die Sprache der stummen Zeugen. 1992 6
139 - 173
DADKAH M. The influence of rock cover, vegetal cover, grass species and simulated trampling on infiltration rates and sediment production. [Einfluß der Bodenbedeckung mit Fels, Vegetation, Gräsern und simulierter Bodenverdichtung auf Versickerung und Abtragung.] 1992 6
175 - 199
BUNZA G. Die Erfassung des aktuellenAbtragsgeschehens mit Hilfe geomorphologischer Kartierungen zur Beurteilung von potentiellen Gefahrenräumen. 1992 6
213 - 235
SCHAUER T. Der Beitrag der Vegetationskartierung fur die Abschätzung und Prognose des Abflusses, des Abtrages und der Belastung bei spezifischen Nutzungen in alpinen Wildbacheinzugsgebieten. 1992 6
251 - 272
BUNZA G., LÖHMANNSRÖBEN R., SCHAUER T. Erfassung und Darstellung des Gefährdungspotentials durch Oberflächenabfluß und Abtrag in einem Wildbacheinzugsgebiet (Hirschbach /Hindelang). 1992 6
273 - 275
ÜBLAGGER G. Gefahrenpotentiale in systemarer Betrachtung (Seminarbericht). 1992 6
293 - 317
AULITZKY H. Zur Praxis der Ausscheidung von Gefahrenzonen (Seminarbericht). 1992 6
319 - 321
GÖLDI CH. Ökogerechter Schutzwasserbau: Räumliche Ausbildung der Gerinne, um den Schutz-funktionen und den ökologischen Ansprüchen gerecht zu werden (Seminarbericht). 1992 6
323 - 329
WEISS H., WEIBEL T. Vorbeugen durch Landschaftsgestaltung: Planung, ökologische und biotech-nische Maßnahmen (Seminarbericht). 1992 6
331 - 333
JÄGGI M., MITSUYAMA T., BEZZOA R. Geschiebetransport bei Extremhochwasser. (Seminarbericht). 1992 6
335 - 337
DENEUFBOURG G. Prévention des risques naturels majeurs en France. [Vorbeugen gegen größere Naturgefahren in Frankreich.] 1992 6
341 - 349
HEIGL F. Erfahrungen mit Gefahrenzonenplänen H. Forstgesetz 1975 bei der örtlichen Raumplanung. 1992 6
351 - 365
GASPAR R. Méthode d`estimation du débit maximum de crue produit par des pluies dans une petit bassin versant. [Methode der Schätzung des maximalen Abflusses bei Regen in einem kleinen Hang-Einzugsgebiet.] 1992 6
425 - 439
PANGERL K. Ursachen und Verlauf des Hochwassers vom 25.8.1987 im Oberpinzgau (Land Salzburg, Österreich). 1992 6
55 - 65
KOHEN G., SHEVAH Y. Stormwater harnessing and flood hazards - The Israeli Experience. [Nutzen von Sturmwasser und Überschwemmungs-Gefahr - die Erfahrung der Israeli.] 1992 6
67 - 82
MARUI H. Vergleichende Beurteilung von ausgewählten Untersuchungs- und Sanierungsmaßnahmen inder Wildbachverbauung Japans und Österreichs. 1988 1
125 - 142
BUNZA G., KARL J. , KRAUS O. Veränderung der Wildbachgefährdung und deren Klassifizierung bei größeren Waldverlusten. 1988 1
15 - 49

« previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 next »
© INTERPRAEVENT
Internationale Forschungsgesellschaft
Intern Infoservice Impressum Sitemap drucken