deutsch | english | italiano | francais

Publikationsdatenbank

Suchtext OR AND
Suche unter
 
Hilfe
Autor Titel Jahr Band
Seite
 
BUNZA G. Grenzen der Beherrschbarkeit von Massenbewegungen und Wildbachgefährdung. 2000 1
203 - 214
CASSAYRE Y., LEFEBRE B. Derivation de l’arve au droit du glissement des posettes vallee de Chamonix Mont-Blanc. 2000 1
215 - 225
HEIßEL G., WEBER CH. Die Massenbewegung in der „Weißseespitze“ in den Jahren 1996 – 1999 im Gletscherschigebiet Kaunertal/Tirol. 2000 1
227 - 237
HUBER TH. Die Grossrutschung im Starkenbach am 29.8.1999 in derGemeinde Schönwies / Tirol. 2000 1
239 - 250
BURREN S., EYER W. STORME - ein informationsgestützter Ereignis - Kataster der Schweiz. 2000 1
25 - 35
ZHAO HUILIN Analysis on the measuring result of deformation of XIAKOU – Landslide. 2000 1
251 - 257
LIENER S., KIENHOLZ H. Modellierungen von flachgründigen Rutschungen mit dem Modell SLIDISP. 2000 1
259 - 269
MARUTANI T., KASAI M., EBISU N., TRUSTRUM N. A.: Sediment generation from numerous shallow landslides related with clearcutting at Granite mountain Mt.Ichifusa, Japan 2000 1
271 - 279
NOVERRAZ F.-D., FREITAG N.: Automatic detection of landslides 2000 1
281 - 291
VON POSCHINGER A., BARNIKEL H. Grossrutschung Brechries : Geologische Analyse und wasserwirtschaftliche Maßnahmen. 2000 1
293 - 304
BART R., DIETSCHI TH., EGLI TH., EHRBAR R., GUNZENREINER U., PERYER W. Produkte eines nachhaltigen Naturgefahrenmanagements – dargestellt am Beispiel eines Pilotprojektes. 2000 1
3 - 12
RICKLI CH., ZIMMERLI P., ZÜRCHER K. Waldwirkungen auf oberflächennahe Rutschungen annlässlich der Unwetterereignisse vom August 1997 in Sachseln, Schweiz. 2000 1
305 - 316
TARUTANI N., MAJTAN S., MORITA K., OMURA H. Spatial distribution pattern of rapid shallow landslides in Amakusa Island, Japan. 2000 1
317 - 323
GERBER W., BAUMANN R., BÖLL A., AMMANN W. Steinschlagversuche mit Schutzbauwerken : Prüfung und Zertifizierung - eine neue Richtlinie für die Schweiz. 2000 1
327 - 337
SCHEIDEGGER A.E. Tektonische Aspekte von Bergstürzen. 2000 1
339 - 347
TEYSSEIRE PH., CLAUSEN W. Steinschlagschutzsystem bestehend aus Schutzvorhängen als Objektschutz. 2000 1
349 - 357
BERGER F., LIEVOIS J. Determination of priority zones of forest intervention and design of “Green“ zones within risk mitigation plans. An example researcher-expert translate. 2000 1
361 - 370
HEGG CH., GERBER D., RÖTHLISBERGER G. Unwetterdatenbank der Schweiz. 2000 1
37 - 48
HAGEN G., HEUMADER J. Das Österreichische Lawinensimulationsmodell „SAMOS“ . 2000 1
371 - 382
HARBITZ C.B., DOMAAS U., ENGEN A: Design of snow avalanche deflecting dams. 2000 1
383 - 396
HEUMADER J. Die Katastrophenlawinen von Galtür und Valzur Am 23. und 24. 2. 1999 im Paznauntal/Tirol 2000 1
397 - 409
KLEEMAYR K., MOSER A., SCHÖLL J., VOLLSINGER ST. Lawinenprognosemit statistischen und selbstlernenden Verfahren im Projekt „NAFT“. 2000 1
411 - 421
KLEEMAYR K., WIESHOFER S.: Zwei und dreidimensionale Simulation der saisonalen Schneedecke mit Finiten Elementen. 2000 1
423 - 434
LUZIAN R. Lawinenschäden in Österreich in der Periode von 1967/68 bis 1992/93. 2000 1
437 - 450
VOLK G., KLEEMAYR K. Integration von dynamisch variablen Fließparametern in ein 2D Voellmy Lawinenmodell. 2000 1
451 - 461
WILHELM CH., GIEBENHAIN S., BAUMANN R., AMANN W. Optimierung der Kosten, Sperrtage und Restrisiken im Lawinenschutz von Verkehrsachsen. 2000 1
463 - 474
KÄÄB A., HUGGEL CH., PAUL F. Früherkennung hochalpiner Naturgefahren mittels Fernerkundung. 2000 1
49 - 60
KEILER M., ZISCHG A., FUCHS S. Anwendung und Umsetzung des „Symbolbaukastens zur Kartierung der Phänomene“ mittels GIS. 2000 1
61 - 70
MERZ R., BLÖSCHL G., PIOCK-ELLENS U., RIEGER W. Regionalisierungvon Bemessungshochwässern mit Geostatischen Verfahren 2000 1
71 - 84
WEINMEISTER W. Contribution towards sustainable protection against natural hazards. (Beiträge für einen nachhaltigen Schutz vor Naturgefahren) 2000 1
85 - 96
BEFFA C. Modellunterstützte Beurteilung von Hochwassergefahren. 2000 1
99 - 110
VOLLSINGER ST., DOPPLER F. Uferschutz durch Pflanzen – zwei ausgesuchte Wirkungsmechanismen. 2000 2
109 - 117
ZHANG ZH., KLAGHOFER E., WANG L., YU X. Forest plantation harvesting effects on the runoff and sediment yield in the Miyun water reservoir catchment, Beijing, China. 2000 2
119 - 129
HORVAT A. Determination of areas endangered by erosion in Slovenia. 2000 2
133 - 142
MIKOS M., FAZARINC R. Earthquake – induced erosion processes in two alpine valleys in Slovenia. 2000 2
143 - 154
REY F. Minimal management of the Austrian Black Pine on marls for a sustainable protection against erosion (Southern Alps,France). 2000 2
155 - 167
ZLATIC M., KOSTADINOV ST., DEREG N. The natural and economic effects of soil management for sustainability model and its improvements in the Topciderska River Watershed in Rakovica community. 2000 2
169 - 178
FLORINETH F. Neue Ansaatmethoden zur Begrünung von Erosionszonen über der Waldgrenze. 2000 2
17 - 28
ANDREEV Y.B., BOZHINSKY A.N., SIDOROVA T.L. Avalanche and Mudflow risk mapping methods for road traffic and population. 2000 2
181 - 188
BOLLINGER D., BURI H., DELLA VALLE G., HEGG CH., KEUSEN H.R., KIENHOLZ H., KRUMMENACHER B., MANI P., ROTH H. Gefahrenkarte des Kanton Bern 1 : 25.000 2000 2
189 - 200
BRAUNER M., LEBER D., HÜBL H. Risikobewertung eines alpinen Einzugsgebietes mittels einer prozessorientierten Datenbank. 2000 2
201 - 212
CERIANI M., CROSTA G., FRATTINI P., QUATTRINI S. Evaluation of Hydrogeological hazards on alluvial fans. 2000 2
213 - 225
EGLI TH. Objektschutz : Angepasste Bauweise reduziert das Personen- und Sachrisiko bei Gebäuden. 2000 2
227 - 239
EGLI TH.: Risikobewertung :Aufgabe von Sicherheitsbehörden und Legitimation von Betroffenen. 2000 2
241 - 251
HEIGL F. Für eine dynamische Zonenausweisung. 2000 2
253 - 265
HESTNES E., SANDERSEN F. The main principles of slushflow hazard mitigation. 2000 2
267 - 280
DE LOTTO P., TESTA G. Risk assessment : a simplified approach of flood damage evaluation with the use if GIS . 2000 2
281 - 291
HEUMADER J. High-elevation afforestation and regeneration of subalpine forest stands - experiences in Austria. 2000 2
29 - 40
ROTH M., BEZZOLA G.R., HUNZINGER L., FÄH R., MINOR H.-E. Risikountersuchung an einem Wildbach bei Luzern (Schweiz) . 2000 2
293 - 304
ANDRECS P., HÜBL J., SCHNETZER I. Umsetzung des Projektes DOMODIS ( = “Documentation Of Mountain Disasters ) in Österreich. 2000 2
307 - 316

« previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32 33 34 next »
© INTERPRAEVENT
Internationale Forschungsgesellschaft
Intern Infoservice Impressum Sitemap drucken