deutsch | english | italiano | francais

Naturgefahren - ein gesellschaftliche Herausforderung

Hochwasser 1997, Lawinenwinter 1999, Pfingsthochwasser 1999, Hochwasser, Muren und Hangrutschungen 2000, das Hochwasser 2002 und schließlich die Katastrophenereignisse von 2005 und 2006.

Die Zahl der Naturkatastrophen steigt
Die Häufung an Naturkatastrophen im letzten Jahrzehnt hat vor allem die Bekämpfung der Ursachen und Folgen wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Aber nicht erst in den letzten Jahren, sondern bereits seit Jahrhunderten bedrohen Naturkatastrophen den Menschen in seiner Existenz und die wirtschaftliche Entwicklung.

Ein Umdenken wird notwendig
Durch die immer intensivere Nutzung in den Dauersiedlungsräumen und die touristische Entwicklung in alpinen Räumen nehmen die Schäden im Alpenraum weiter zu. Auch die steigende Mobilität in der Freizeit und der damit verbundene Ausbau von Straßen und Infrastruktur bergen ein erhöhtes Risiko - durch Muren, Lawinen und Steinschläge.

Mangelndes Risikobewusstsein in der Bevölkerung verschärft die Situation. Begradigungen haben Abflüsse beschleunigt, die fortschreitende Klimaänderung – vor allem der prognostizierte Temperaturanstieg – führt laut Klimaexperten zu einer Zunahme von Starkregenereignissen.

Technische und wirtschaftliche Herausforderung
Ein absoluter Schutz vor Naturgefahren ist nicht möglich – ein Restrisiko bleibt immer bestehen. Die Frage, die man sich hier stellen muss, lautet: Was und wie viel kann oder darf passieren und welches Risiko gehen wir ein? Die Antwort darauf legt den Umfang an Schutzmaßnahmen fest - denn die muss man sich auch leisten können.

Das sind alles Gründe, die das Thema Schutz vor Naturgefahren - vor allem das präventive Verhindern von Katastrophen - zu einer gesellschaftlichen Herausforderung machen. Organisationen, wie die Internationale Forschungsgesellschaft INTERPRAEVENT stellen sich aktiv dieser Herausforderung, denn:

Katastrophen kennt allein der Mensch, sofern er sie überlebt.
Die Natur kennt keine Katastrophen. -
Max von Frisch

Termine / Veranstaltungen
4th World Landslide Forum 2017
Monday, May 29, 2017
INTERPRAEVENT International Symposium 2018 in the Pacific Rim
Monday, October 1, 2018
alle Termine
alle Veranstaltungen
News
First announcement and call for papers IP 2018

 

The next congress of Interpraevent in the Pacific Rim will ...

Buch „Die Natur kennt keine Katastrophen“

Das Buch „Die Natur kennt keine Katastrophen“ entstand anlässlich des 13. Kongresses ...

13. Kongress in Luzern (Schweiz): ein voller Erfolg
Schutz vor Naturgefahren ist eine gemeinsame Daueraufgabe

Angesichts der Hochwasserereignisse ...

alle News
Suche
Stichwort
Themen
Infoservice
Wenn Sie sich zu diesem Service anmelden, erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen Informationen zu unseren Aktivitäten, Terminen und News oder zu aktuellen Themen.
 
Vorname
Nachname
E-Mail
© INTERPRAEVENT
Internationale Forschungsgesellschaft
Intern Infoservice Impressum Sitemap drucken